Fachinformatiker/ -in

Entwickeln Sie Technik fürs Leben!
IT-begeisterte Schülerinnen und Schüler, die gleich in der Praxis durchstarten wollen, sind wie gemacht für eine Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in. Denn diese ist eine mehr als lohnenswerte Alternative zu einem IT-Studium: weil sie beste Perspektiven eröffnet. Fest steht: Im Zeitalter der Digitalisierung gewinnen Computer-Cracks zunehmend an Bedeutung – auch im Hochtechnologiefeld der Medizin.

Die konkreten Ausbildungsinhalte hängen davon ab, ob Sie sich für die Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration entscheiden. So könnte es für Sie z.B. darum gehen, Informations- und Telekommunikationstechnologien zu konzipieren und umzusetzen. Oder Sie beheben Störungen mittels moderner Softwaremanagement- und Diagnosesysteme und koordinieren die Inbetriebnahme der Systeme. Auch das Programmieren von kleinen Softwareanwendungen gehört zu den Aufgaben eines Fachinformatikers. Doch wo immer Sie im medizinisch-klinischen Umfeld auch zum Einsatz kommen: Immer werden Sie als ITler ganz nah am Menschen und am Leben sein.

Schulische Voraussetzung: Mittlere Reife
Ihre Berufsschule: Berufliches Schulzentrum, Fischerpfad 10-12, 74321 Bietigheim-Bissingen
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsstart: 1. September, alle 3 Jahre
Ausbildungsort: Klinikum Ludwigsburg