Einführungskurs Intensivmedizin

Ihr erster Einsatz als Ärztin/Arzt auf einer Intensivstation steht demnächst bevor und Sie fragen sich wie Sie das alles bewältigen sollen?

Wir haben die Antwort: kommen Sie zu uns. Wir bereiten Sie theoretisch und praktisch auf Ihre erste Intensivrotation vor.

Der Kurs wird von der RKH Akademie in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Anästhesiologie und Intensivmedizin der RKH-Kliniken und dem RKH Simulationszentrum durchgeführt.

Definition und Ziel der Fortbildung

Im RKH Einführungskurs Intensivmedizin werden Ihnen neben den theoretischen Grundlagen die praktischen Aspekte der Intensivmedizin durch Workshops und Fallbeispiele vermittelt. Ziel des Kurses ist es Ihnen einen Überblick über die wichtigsten intensivmedizinischen Erkrankungsbilder, Interventionen und therapeutischen Strategien zu vermitteln. So werden Sie optimal auf Ihre Tätigkeit auf der Intensivstation vorbereitet.

Inhalt, Aufbau und Abschluß

Die kompakte 58 Stunden Kurs-Weiterbildung enthält Theorieseminare in unserer modernen Bildungseinrichtung am Standort Markgröningen und Trainingseinheiten und Workshops am RKH Simulationszentrum. Uns stehen dabei der vollständige Umfang klinischer Einrichtungen, realistischer Übungsszenarien und notwendiger Materialien zur Verfügung.

Auszug aus den Unterrichten:

  • der strukturierte Approach
  • Monitoring und Diagnostik im Intensivbereich
  • Intravasale Zugänge
  • Airwaymanagement, Beatmung und Weaning
  • Basic- und Advanced Life Support
  • Spezielle Krankheitsbilder im Intensivbereich
  • Palliative Intensivmedizin / Therapie am Lebensende

Der Kurs ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg zur Zertifizierung angemeldet.

Kursstruktur und Termine

Es werden theoretische Seminare und vertiefende praktische Trainingseinheiten in einer kompakten Kurswoche angeboten. Gesamtdauer: 7 Tage

Kurs November: 02. bis 08. November 2019 (58UE)

Die Seminare, Vorträge und Workshops finden i.d.R. zwischen 08:00 - 17:45 Uhr statt. Die Theorieseminare werden am Standort der RKH Akademie in Markgröningen in unseren modernen Bildungsräumen durchgeführt. Weitere Workshops und Skill Trainings werden am Standort des RKH Simulationszentrums in Vaihingen durchgeführt.

Die Teilnehmer erhalten alle notwendigen Informationen zur Stunden- und Ablaufplanung vor Ort. Der Kursbeginn ist am Standort der RKH Akademie in Markgröningen.

Alleinstellungsmerkmale unseres Intensivkurses

  • modernes Kurskonzept zur umfassenden theoretischen Vorbereitung auf Ihren Intensiveinsatz
  • Training und Seminare in kleinen Seminargruppen mit viel Raum für den Erfahrungsaustausch
  • Unterstützung der Teilnehmer in Praxisfragen und individuellen Schwerpunkten
  • freundliche Lernumgebung und zeitgemäße Lehrmethoden
  • erfahrene Intensivmediziner als Dozenten
  • hoher Praxisbezug durch Workshops und Skill Trainings in unserem modernen Simulationszentrum
  • Integration eines Intermediate Life Support Kurses des GRC in das Curriculum

und dann bieten wir natürlich noch:

  • unkompliziertes Parken am Seminarstandort
  • Pausengetränke ganztags inklusive
  • kleiner Imbiss in den Kaffeepausen und vergünstigtes Mittagessen
  • Option auf ein gemeinsames Abendprogramm

Teilnehmergebühren

Bei Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Kursgebühr.

Die Kursgebühr beträgt für externe Teilnehmende 1.560,-€ (Mitarbeiter der RKH auf Anfrage).

Für ärztliche Mitarbeiter der Regionalen Kliniken Holding RKH GmbH: Verrechnung bei vorliegender Genehmigung des Vorgesetzten.

Voraussetzungen und Anmeldung

Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die noch über keine oder wenig Erfahrung in der Intensivmedizin verfügen.

Die Anmeldung kann hier direkt online erfolgen. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Einführungskurs Intensivmedizin 2019" an info(at)rkh-akademie.de