Mein Berufsweg. Meine Ziele.

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab 01.07.2020 für unser/e Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH an unserem Standort Bietigheim-Bissingen einen

Oberarzt (m/w/d)

Vertragslaufzeit: befristet in Teilzeit mind. 80% mit Option auf Übernahme

Unser Leistungsspektrum:

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie am Krankenhaus Bietigheim führt jährlich ca. 8000 Narkoseleistungen durch und betreut auf der interdisziplinären Intensivstation mit 14 Betten, die gemeinsam mit der Medizinischen Klinik 2 geleitet wird, ca. 1800 Patienten pro Jahr. Die Klinik ist etabliertes Brust- und Darmzentrum gemeinsam mit Ludwigsburg und ein Zentrum der Adipositaschirurgie sowie regionales Traumazentrum. Ein NEF des Landkreises ist am Krankenhaus stationiert und wird von der Abteilung zu 50% mit besetzt. Die Abteilung stellt auch den ärztlichen Leiter Rettungsdienst am Krankenhaus Bietigheim. Ebenso verantworten wir eine Schmerzambulanz und sind Teil der interdisziplinären Palliativversorgung.

Ihr Profil:

Sie sind Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie mit hoher sozialer Kompetenz, haben eine den Anforderungen der Stelle entsprechend fundierte praktische und theoretische Ausbildung.

Wir erwarten die fakultative Weiterbildung „Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“ oder die erfüllten Voraussetzungen, um diese zeitnah zu erwerben und die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“.

Zur Verstärkung unseres Schmerztherapieteams wäre es vorteilhaft, wenn Sie die Zusatzbezeichnung „Schmerztherapie“ oder die passenden Voraussetzungen vorweisen könnten, diese zu erwerben.

Die Befähigung zur Anleitung von Kollegen/-innen in der Weiterbildung können Sie nachweisen und sind motiviert, sich in Fragen der Personalführung weiterzuentwickeln.

In dieser Funktion zeigen Sie die Bereitschaft, sich auf diesem Gebiet fortzubilden und Standort übergreifend mitzuwirken. 

Die aktive Mitarbeit in den Leitungsgremien der Klinik sowie die Teilnahme an den oberärztlichen Rufbereitschaften ist für Sie selbstverständlich. Die Befähigung, die ökonomischen Anforderungen der Abteilung zu bewältigen, wird vorausgesetzt.

Unser Angebot: 

  • Sie erhalten ein Entgelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA.
  • Darüber hinaus bieten wir aktive Starthilfe durch strukturierte Einarbeitung.

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und RKH Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Personalappartements und Kinderbetreuung
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung mit Status eines Wahlleistungspatienten
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Verpflegungsmöglichkeit vor Ort
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Fahrradnutzung
  • Vergünstigungen: Mitarbeiter-Rabatte bei regionalen Firmen

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Dr. med. Christian Schlottke, Telefon: 07142/7955301

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Sabrina Bruckhoff, Telefon: 07141/99-61022

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen.

Bewerbungsschluss ist der 15.4.2020.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 24.03.2020


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber