Mein Klinikjob. Mein Leben.

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab sofort für unsere Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie in der Orthopädischen Klinik Markgröningen

Oberärzte (m/w/d)

Vertragslaufzeit: unbefristet in Teilzeit oder Vollzeit möglich 80-100%

Im Zuge einer Umstrukturierung innerhalb der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie soll eine eigenständige Sektion ‚Perioperative Medizin‘ etabliert werden.

Die neue Sektion wird die Bereiche Prämedikationsambulanz, Patient Blood Management, IMC, Intensivstation sowie den medizinischen Konsiliardienst verantwortlich betreuen.

Für diese anspruchsvolle Herausforderung suchen wir mehrere Oberärzte/-innen mit der Bereitschaft, beim Aufbau einer solchen Sektion aktiv mitzuwirken.

Grundvoraussetzungen sind neben der Facharztanerkennung im Fach Anästhesiologie die Zusatzqualifikation ‚Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin‘ sowie ein Mindesttätigkeitsumfang von 80 %.

Kenntnisse in der transthorakalen Echokardiographie und bei der Versorgung von kardiopulmonal erkrankten Patienten sind wünschenswert.

Unser Leistungsspektrum:

Die Orthopädische Klinik Markgröningen gGmbH ist ein überregionales Kompetenzzentrum für Orthopädie und Rückenmarkverletzte und die größte orthopädische Fachklinik in Süddeutschland. Wir befinden uns auf anhaltendem Erfolgskurs, unsere fachliche Reputation geht weit über die Region hinaus. Die Klink für Anästhesie erbrachte 2018 für die operativen Kliniken 11.400 Anästhesieleistungen in 11 OP-Sälen. Wir gestalten arbeitnehmerfreundliche Arbeitsmodelle. Verwantwortungsbereiche der Klinik für Anästhesie sind die OP-Organisation für 11 OP-Säle und 4 Aufwachräume mit 44 Betten, die Intensivstation mit 6 Betten, Intermediate Care Bereich mit 4 Betten, die Schmerzambulanz, der Akutschmerzdienst, die Bettenstation für die multimodale Schmerztherapie (26 Betten) und die Anästhesieambulanz. Besondere Arbeitsschwerpunkte liegen in der ultraschallgestützten Regionalanästhesie (routinemäßig), dem Patient Blood Management und der Behandlung akuter und chronischer Schmerzen.

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung im Fach Anästhesiologie mit breiter praktischer Erfahrung
  • Fakultative Weiterbildung spezielle anästhesiologische Intensivmedizin
  • Grundkenntnisse in der Sonographie inkl. Echokardiographie
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Fähigkeit und Motivation zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Aktive Netzwerkpolitik mit unseren externen Partnern

Unser Angebot: 

  • Entgelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA, separate OA Zulage, Arbeitszeitkonto
  • Fixe Rotation in den Verwantwortungsbereichen des Oberarztteams (sieben Stellen), Rufdienst
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote (RKH-Akademie, RKH-Simulationszentrum) mit finanzieller Unterstützung
  • TOP Ausstattung der Arbeitsbereiche
  • Ausreichendes Parkangebot
  • Wohnraum zur Überbrückung

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Personalappartements
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung für private Krankenhausbehandlung
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Mitarbeiterverpflegung in der Personalcafeteria
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Monika Kohn, Telefon: 07145 91-53301

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Heike Reyes Castellanos, Telefon: 07145 91-53003

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 11.12.2019


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber