Mein Berufsweg. Meine Ziele. 

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab 01.09.2020 für unseren Onkologischen Schwerpunkt / Abteilung Tumordokumentation der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH an unserem Standort Ludwigsburg einen

Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d)

Vertragslaufzeit: unbefristet in Teilzeit oder Vollzeit möglich 50-100%

Unser Leistungsspektrum:

Die Abteilung Tumordokumentation am Onkologischen Schwerpunkt (OSP) Ludwigsburg beschäftigt derzeit 5 Mitarbeiter/innen in Voll-und Teilzeit. Als ein zentraler Bestandteil der insgesamt 6 Organzentren bzw. des Onkologischen Zentrums des Klinikums Ludwigsburg-Bietigheim obliegt ihr die vollständige und vollzählige Dokumentation von jährlich etwa 3.000 Fällen (Neuerkrankungen und Rezidive) und über 8.000 Verlaufsmeldungen. Die Daten (ADT-GEKID-Basisdatensatz) aller Patienten des OSP LB werden auf Grundlage des Landeskrebsregistergesetzes an das Krebsregister Baden-Württemberg übermittelt. Die Auswertung der Daten der Tumordokumentation ist Grundlage für die interne und externe Qualitätssicherung (z.B. Zertifizierung durch Onkozert).

Ihre Aufgaben:

  • Erfassen der Daten aller in der Klinik behandelten Tumorpatienten
  • Verschlüsseln der Diagnosen, Therapien, Histologie und Tumorklassifikationen anhand vorliegender Arztbriefe
  • Beschaffen und Dokumentieren der Verlaufs- und Nachsorgedaten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Auswertungen für die Zertifizierung durch OnkoZert/Deutsche Krebsgesellschaft und bei Konsistenzprüfungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbilung in o.g. Beruf
  • teamfähig
  • hohes Qualitätsbewusstsein
  • Erfahrungen im Kodieren medizinischer Befunde mit dem System ORBIS

Unser Angebot: 

  • Entgelt und betriebliche Altervorsorge nach TVöD-K mit leistungsbezogenen Komponenten
  • Strukturierte Einarbeitung

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und RKH Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Personalappartements und Kinderbetreuung
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung mit Status eines Wahlleistungspatienten
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Verpflegungsmöglichkeit vor Ort
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Fahrradnutzung
  • Vergünstigungen: Mitarbeiter-Rabatte bei regionalen Firmen

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Ralph Kristen, Telefon: 07141-99-60408

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Rebekka Moll, Telefon: 07141/99-61025

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 26.02.2020


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber