Mein Klinikjob. Mein Leben.

RKH Gesundheit - größter kommunaler Anbieter von Gesundheitsleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab sofort für unser Zentrum für Interdisziplinäre Notfallmedizin der RKH Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH am Standort unseres RKH Klinikums Ludwigsburg eine/n

Assistenzarzt für unsere Interdisziplinäre Notfallmedizin (m/w/d)

Vertragslaufzeit: befristet in Teilzeit oder Vollzeit möglich bis 100 %

Unser Leistungsspektrum:

Die Regionale Kliniken Holding (RKH) ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg. Das Klinikum Ludwigsburg ist mit ca.1100 Betten und mehr als 20 Fachabteilungen das Mutterhaus und virtueller Maximalversorger der RKH. Das Klinikum ist Hubschrauberstandort (Christoph 51) und verfügt zusätzlich über fünf bodengebundene Notarztrettungsmittel. Das Zentrum für Interdisziplinäre Notfallmedizin besteht aus Chest Pain Unit, überregionalem Traumazentrum und Stroke Unit. Cardiac Arrest und Telemedizin Center sowie mehreren Zentralen Notaufnahmen (ZNA). Die ZNA am Standort Ludwigsburg ist das Flaggschiff des Zentrums und mit 46 Behandlungsplätzen zur Versorgung aller medizinischen Notfälle ausgerüstet. Es werden 7 interdisziplinäre Schockräume vorgehalten. Insgesamt erfolgen in Ludwigsburg ca. 60.000 Patientenkontakte pro Jahr. Wir betreiben eine eigene, räumlich angebaute, Notaufnahmestation mit 16 Behandlungsplätzen. Diese unterteilt sich in 12 Überwachungsbetten und 4 Beruhigungszimmer. Der aktuelle Stellenschlüssel ist 1/10/21. Wir halten sowohl einen invasiven als auch einen konservativen ZNA-Oberarztdienst vor.

Ihr Profil:

  • Approbation als Arzt/ Ärztin
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Kompetenzstufe / C1 Medizin) inkl. Deutscher Approbation
  • Interesse an der Facharztweiterbildung für Innere Medizin oder jede andere Notfallrelevante Fachrichtung
  • Teamfähigkiet, Freude am interdisziplinären Austausch, Kollegialität, Flexibilität und Offenheit im Miteinander
  • Bitte beachten Sie den Nachweis der vollständigen Masernimpfung oder der Masernimmunität gemäß Infektionsschutzgesetz Ihrer Bewerbung beizulegen

Unser Angebot: 

  • Entgelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA
  • Volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin liegt vor, zusammen mit den Med. Kliniken I-III im Haus (zusätzlich wird auch eine 24-monatige chirurgische Weiterbildungsermächtigung in unserem Zentrum für Interdisziplinäre Notfallmedizin vorgehalten)
  • Bei Interesse die Möglichkeit zur Qualifizierung als Notarzt und die Teilnahme an Notarztdiensten
  • Kooperativer Führungsstil und ein wertschätzendes Miteinander in einer persönlichen Arbeitsatmosphäre
  • Verlässliche, familienfreundliche Dienstplanung
  • Abwechslungsreicher Arbeitspatz mit strukturierter Einarbeitung und abgestimmten Rotationsmöglichkeiten

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Personalappartements und Kinderbetreuung
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung für private Krankenhausbehandlung
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Mitarbeiterverpflegung in der Personalcafeteria
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Farradnutzung
  • Vergünstigungen: Mitarbeiter-Rabatte bei regionalen Firmen

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Brigitte Belzhuber, Telefon: 07141-99-68201

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Florian Friedrich, Telefon: 07141-99-97622

https://www.rkh-karriere.de

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 24.05.2024


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber