Mein Berufsweg. Meine Ziele.

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Ab sofort suchen wir für das Schmerzzentrum am Gelenkzentrum Schwarzwald in Neuenbürg und die Geriatrische Reha-Klinik in Mühlacker der Enzkreis-Kliniken gGmbH einen

Psychologen m/w/d

Vertragslaufzeit: unbefristet in Teilzeit oder Vollzeit möglich 40 - 100 %

Unser Leistungsspektrum:

Zur Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen des Rückens, der Gelenke und Weichteile sowie bei Rheumapatienten haben wir im RKH Krankenhaus Neuenbürg einen eigenen Bereich etabliert, der interdisziplinär durch das Gelenkzentrum Schwarzwald, die Klinik für Anästhesiologie sowie das Süddeutsche Rheumazentrum betreut wird.

Die Geriatrische Rahabilitation in Mühlacker hat das Ziel, den nach akuter Erkrankung in seiner Selbständigkeit und Autonomie bedrohten betagten Menschen funktionell soweit möglich wieder "fit" für die Anforderungen des Alltags zu machen. Die Altersmedizin im Allgemeinen kümmert sich nicht nur um ein Organ oder ein Gelenk, sondern um den Menschen an sich.

Ihre Aufgaben:

In der Schmerztherapie:

  • Umsetzung und Aufbau eines stationären multimodalen Schmerztherapiekonzepts
  • Therapiestunden im Einzel- sowie Gruppensetting, bspw. zu den Themen Stress- und Schmerzverarbeitung
  • Durchführung psychotherapeutischer Diagnostik
  • Durchführung und Auswertung von Fragebogendiagnostik und anderen Testungen
  • Erstellung von Befundberichten
  • Teilnahme an interdisziplinären Teamsitzungen
  • Patientenzentrierte Konsiliartätigkeit in Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Krankenhauses

In der Geriatrischen Reha zusammen mit Kollegen:

  • Diagnostik und Therapie von psychopathologischen Auffälligkeiten
  • Leistungsdiagnostik, Persönlichkeitsdiagnostik
  • neuropsychologische Diagnostik
  • Behandlung von psychischen und neuropsychologischen Störungsbildern

Ihr Profil:

  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)
  • Vorerfahrung im Bereich der Therapie chronischer Schmerzstörungen und Leitung von Gruppen erwünscht
  • Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten
  • selbstständiges Arbeiten, Organisationsvermögen und Einsatzbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen für einen freundlichen und sicheren Umgang mit schwer kranken Patienten
    und ihren Angehörigen
  • hohes Maß an Kommunikations-, Absprache- und Organisationsfähigkeit

Unser Angebot: 

  • interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision
  • ein gutes und kollegiales Arbeitsumfeld

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und RKH Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Zuschuss zur Kinderbetreuung
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung mit Status eines Wahlleistungspatienten
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Verpflegungsmöglichkeit vor Ort
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Fahrradnutzung
  • Vergünstigungen: Mitarbeiter-Rabatte bei regionalen Firmen

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Prof. Dr. med. Stefan Sell, Telefon: 07082-796 52815

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Marko Mertens, Telefon: 07041/15-50134

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen.

veröffentlicht am: 10.01.2020


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber