Mein Klinikjob. Mein Leben.

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab sofort für unsere Klinik für Geriatrie der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH in Bietigheim-Bissingen einen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Endokrinologie/Diabetologie

Vertragslaufzeit: befristet in Vollzeit 100%

Unser Leistungsspektrum:

Die Sektion betreut Patienten mit allen Krankheitsbildern aus dem Bereich der Endokrinologie und Diabetologie stationär, ambulant und konsiliarisch. Im Bereich der Diabetologie ist sie als Diabetologicum DDG anerkannt und damit in der höchsten Versorgungsstufe. Schulungen von Typ-1-Diabetikern und die Betreuung schwangerer Frauen mit Diabetes gehören genauso zum Aufgabenbereich wie die Versorgung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom. Im Bereich der Endokrinologie sind alle relevanten Funktionstests einschließlich der selektiven Venenkatheterisierung etabliert. Es werden Patienten mit Hypophysentumoren, Nebennierentumoren, malignen endokrinen Tumoren und anderen endokrinen Krankheitsbildern betreut. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Sprechstunde im Rahmen des Adipositaszentrums, das alle Therapieformen einschließlich der bariatrischen Chirurgie vorhält. Enge Kooperationen bestehen weiterhin mit der Plastischen Chirurgie im Rahmen einer interdisziplinären Station zur Versorgung chronischer Wunden, mit der Neurochirurgie, mit dem Labor und anderen Abteilungen. Der Ärztliche Direktor hat eine Ermächtigung für eine endokrinologische Ambulanz. Die Sektion wird weiter ausgebaut. Nach abgeschlossener Weiterbildung besteht bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, auf eine Oberarztposition oder Sektionsleitungsposition zu wechseln.

Ihre Aufgaben:

  • stationäre und ambulante Patientenversorgung
  • Mitarbeit im Konsildienst
  • Präventionssprechstunde

Ihr Profil:

  • Approbation als Arzt
  • Fortgeschrittene oder abgeschlossene Weiterbildung in Innerer Medizin, begonnene Weiterbildung im Teilgebiet Endokrinologie und Diabetologie
  • deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Kompetenzstufe B2/C1. Medizin)
  • Hohe Zuwendung zu Patienten
  • Freude an der Weiterentwicklung interdisziplinärer Kooperationen, Temfähigkeit, Kollegialität

Unser Angebot: 

  • Der Ärztliche Direktor hat die anteilige Weiterbildungsbefugnis für Endokrinologie und Diabetologie beantragt. Über Kooperationen kann die komplette Weiterbildung gesichert werden.
  • Engelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA
  • abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit strukturierter Einarbeitung und abgestimmten Rotationsmöglichkeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote (Seminarprogramm der RKH-Akademie)
  • kooperativer Führungsstil, wertschätzendes Miteinander
  • persönliche Arbeitsatmosphäre
  • verlässliche, familienfreundliche Dienstplanung

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Personalappartements und Kinderbetreuung
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung für private Krankenhausbehandlung
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Mitarbeiterverpflegung in der Personalcafeteria
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Farradnutzung
  • Vergünstigungen: Mitarbeiter-Rabatte bei regionalen Firmen

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: PD Dr. Daniel Kopf, Telefon: 07142 / 79-55750

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Rebekka Moll, Telefon: 07141/99-61025

https://www.rkh-karriere.de

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 11.02.2021


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber