Mein Klinikjob. Mein Leben.

Die Regionale Kliniken Holding RKH ist der größte Anbieter stationärer Krankenhausleistungen in Baden-Württemberg.


Wir suchen ab 01.07.2021 für unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Kliniken des Landkreises Karlsruhe gGmbH in Bruchsal einen

Assistenzarzt (m/w/d) in Weiterbildung

Vertragslaufzeit: befristet in Vollzeit 100%

Unser Leistungsspektrum:

In der Frauenklinik Bruchsal werden jährlich ca. 2.000 Operationen durchgeführt. Diese umfassen alle gängigen gynäkologischen Operationsverfahren unseres Fachgebietes. Um einen möglichst kurzen Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen, werden bevorzugt minimal-invasive Techniken eingesetzt. Kleinere Eingriffe können ambulant durchgeführt werden. Im Jahre 2020 kamen 1100 Kinder in unserer Klinik zur Welt.

Sämtliche gynäkologischen Krebserkrankungen werden in unserer Klinik leitliniengerecht behandelt. Bei der Diagnostik und Therapie der onkologischen Erkrankungen legen wir Wert auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unseres Hauses (Anästhesie, Chirurgie, Urologie, Radiologie, Intensivmedizin und Innere Medizin), um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Auch die medikamentöse Nachbehandlung nach Krebserkrankungen kann über unsere ambulante Chemotherapie erfolgen. Regelmäßige Teilnahmen an den Tumorkonferenzen der Universitätsfrauenklinik Heidelberg sichern die Therapie nach aktuellsten Richtlinien. Die Frauenklinik ist als eigenständiges Brustzentrum nach den Richtlinien der Dt. Krebsgesellschaft als Bruchsaler Brustzentrum zertifiziert mit ambulanter Chemotherapie.

Ihre Aufgaben:

  • Stationäre Patientversorgung in der Gynäkologie und Kreißsaal
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Mitarbeit in der Ambulanz und Notfallambulanz

Ihr Profil:

  • Motivation, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Idealerweise befinden Sie sich bereits im 2./3. Jahr Ihrer Fachweiterbildung
  • Interesse an Fach - und Lernbereitschaft
  • Eingenständiges Arbeiten         
  • Die deutsche Approbation liegt Ihnen vor
  • Sie sind daran interessiert, in einem engagierten Team mit sehr guter Arbeitsatmosphäre zu arbeiten
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit unseren Patienten und ihren Angehörigen
  • Organisationsvermögen und Flexibilität sind dabei für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift (mind. Kompetenzstufe B2-/C1-Medizin)

Unser Angebot: 

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem engagierten Team 
  • Wir bieten die volle WB-Ermächtigung von 60 Monaten sowie die volle WB für die Zusatzbezeichnung Gynäkologische Onkologie
  • Auf die klinikübergreifende Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter legen wir großen Wert
  • Entgelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA

Ihre Benefits:

  • Karriere: zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, RKH Akademie und RKH Simulationszentrum
  • Familie: Individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten
  • Gesundheit: vielfältige Sport-, Beratungs- und Gesundheitsangebote, kostengünstige Krankenzusatzversicherung mit Status eines Wahlleistungspatienten
  • Vorsorge: betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten
  • Essen: preisermäßigte Verpflegungsmöglichkeit vor Ort
  • Mobilität: Jobticket mit Zuschuss, Förderung der Fahrradnutzun

Ihre Ansprechpartner:

Fachspezifische Informationen erhalten Sie telefonisch: Romina Hornung, Telefon: 07251-708-57351

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an unseren Personalservice: Birgit Landmesser, Telefon: 07251-708-57041

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige online‑Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins.

Die RKH Kliniken fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

veröffentlicht am: 19.05.2021


Online Bewerben

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber