Hebamme werden, mit einem Studium bei den RKH Kliniken

Seit dem Jahr 2021 werden Hebammen in der BRD durch ein berufsqualifizierendes Hebammenstudium ausgebildet.

Gemäß Hebammengesetz (HebG) wird definiert: „Der Hebammenberuf umfasst insbesondere die selbständige und umfassende Beratung, Betreuung und Beobachtung von Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt, während des Wochenbetts und während der Stillzeit, die selbständige Leitung von physiologischen Geburten sowie die Untersuchung, Pflege und Überwachung von Neugeborenen und Säuglingen.“

An der Regionalen Kliniken Holding RKH findet die Praxisausbildung statt, die integraler Bestandteil des Studiums an den Hochschulen ist. Die RKH bildet an insgesamt drei Standorten mit geburtshilflichen Abteilungen im Hebammenberuf aus. Jede(r) Studierende benötigt einen Studienplatz im Hebammenwesen an einer Hochschule und als Praxiseinrichtung ein Krankenhaus.

Kooperation mit der DHBW

Die Regionalen Kliniken Holding Krankenhäuser Ludwigsburg, Bietigheim und Bruchsal kooperieren mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW) im Bachelorstudiengang Angewandte Hebammenwissenschaften (B.Sc.). Dabei führen die RKH Kliniken als dualer Hochschulpartner die berufspraktische Ausbildung als verantwortliche Praxiseinrichtung durch. Nähere Informationen zum Studium, Studienvoraussetzungen und  -terminen finden Sie auch auf den entsprechenden Seiten der Hochschule unter:
https://www.karlsruhe.dhbw.de/ah/studieninhalte-profil.html

So kommen Sie zu uns, Schritt für Schritt

Zum Hebammenstudium an der DHBW folgen Sie folgenden Schritten:

  • 1. Sie informieren sich direkt bei der DHBW (siehe link oben)
    • a. über das Studium,
    • b. Studienbedingungen
    • c. Zulassungsvoraussetzungen
    • d. Möglichen Starttermin
  • 2. Sie bewerben sich direkt bei den Kliniken (Ansprechpartner links im Kasten) mit
    • a. Angabe der ausgewählten Hochschule
    • b. Angabe des bevorzugten Klinikstandorts
    • c. Anschreiben und üblichen Bewerbungsunterlagen
  • 3. Nach erfolgreichem Bewerbungsverfahren in den Kliniken wird Ihnen ein Studienvertrag angeboten
  • 4. Mit dem Studienvertrag beantragen Sie die Immatrikulation an der Hochschule

Hinweis: Die Anzahl der jährlichen Studienplätze bei den RKH Kliniken ist begrenzt.

Kooperation mit der Universität Tübingen

Die Regionalen Kliniken Holding Krankenhäuser Ludwigsburg und Bietigheim kooperieren mit dem Universitätsklinikum Tübingen im Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaften (B.Sc.). Dabei werden die Praxiseinsätze der klinischen Hebammentätigkeiten im Studiengang bei den RKH Kliniken absolviert. Nähere Informationen zum Studium, Studienvoraussetzungen und  -terminen finden Sie auch auf den entsprechenden Seiten der Hochschule unter:
https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/medizinische-fakultaet/studium-und-lehre/studiengaenge/hebammenwissenschaft

So kommen Sie zu uns, Schritt für Schritt

Zum Hebammenstudium am Universitätsklinikum Tübingen:

  • 1. Sie informieren sich direkt bei der Universität Tübingen (siehe link oben)
    • a. über das Studium,
    • b. Studienbedingungen
    • c. Zulassungsvoraussetzungen
    • d. Möglichen Starttermin    
  • 2. Sie bewerben sich direkt bei der Universität um einen Studienplatz
  • 3. Sie geben im Bewerbungsverfahren an, für Ihre Praxisphasen bei den RKH Kliniken Ludwigsburg und Bietigheim eingesetzt zu werden.  
  • 4. Die Hochschule nimmt Kontakt mit den RKH Kliniken auf.

Hinweis: Die Anzahl der jährlichen Studienplätze bei den RKH Kliniken ist begrenzt.

Weshalb sollte ich mich für das Hebammenstudium bei den RKH Kliniken entscheiden?

Die RKH Kliniken bieten Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Praxiseinsätzen und bieten im Verbund alle erforderlichen Einsatzgebiete des Hebammenberufs ab. Als Studierende erlernen Sie die Berufspraxis in jungen und engagierten Teams. Die Praxisausbildung folgt einem Praxiscurriculum und wird in Absprache mit den kooperierenden Hochschulen durchgeführt. Feste Praxiskoordinatoren begleiten Sie durch unsere klinischen Abteilungen und leiten Sie an. Damit werden Sie umfassend und strukturiert auf die Anforderungen des Hebammenberufs und die erforderlichen Prüfungen im Studium vorbereitet.

Einige Besonderheiten der RKH Kliniken für Hebammen-Studierende sind:

  • Junge & ausbildungserfahrene Hebammenteams
  • moderne Kreißsäle mit zeitgemäßer technischer Ausstattung
  • eigene Kinderklinik mit Intensivstation und Neonatologie (Frühchenversorgung)
  • Hebammengeführter Kreißsaal
  • Kooperationen mit freiberuflichen Hebammen
  • Eigenes Simulationszentrum
  • Studium beim größten kommunalen Klinikverbund in Baden-Württemberg